Sonnencreme richtig auftragen!

Aktualisiert: Juli 11

Du erfährst 3 Alternativen wie du deine Sonnencreme richtig aufträgst.


In den 3 verschiedenen Alternativen von der Hautexpertin Nike Elena Tiemann steht die Sonnencreme immer an letzter Stelle. Die wichtigen, aktiven Stoffe wirken nämlich deutlich schlechter, wenn Sie die Reihenfolge ändern würden. Die beste Kombination ist übrigens ein Moisturizer mit Antioxidantien und darüber die Sonnencreme, vor allem, wenn diese auch noch Antioxidantien enthält.


Alternative 1

Phase 1: Gesichtsreinigung ( Essentiel)

Phase 2: Lotion/ Tonic ( Bei Bedarf)

Phase 3: leichte Creme mit Mosturizer und Antioxidantien

Phase 4: Getönte Foundation mit Antioxidantien

Phase 5: Sonnencreme


Phase 4+5 können mit Dermaviduals Produkten zu einer Phase vereint werden.


Alternative 2

Phase 1: Gesichtsreinigung

Phase 2: Lotion

Phase 3: Getönte Foundation mit personalisierten Wirkstoffen ( Antioxidantien)

Phase 4: Sonnencreme

Phase 3+4 können mit Dermaviduals Produkten zu einer Phase vereint werden. Damit der Sonnenfilter jedoch auch bestmöglichen Schutz bietet, ist bei starker UV Einstrahlung ein Nachcremen mit Sonnenschutz unumgänglich.


Alternative 3

Phase 1: Gesichtsreinigung

Phase 2: Lotion

Phase 3: Personalisierte Wirkstoffe mit Sonnencreme



Nike Elenas bewährteste Antioxidantien sind: Grüner Tee, Vitamin E, Vitamin C und Coenzym Q10. Diese hochwirksamen Wirkstoffe werden zu wärmen Jahreszeit in personalisierten 24H Cremes häufig oder in einem personalisierten Serum verwendet.



Foundation mit Sonnencreme mischen?


Natürlich dürfen Sie Ihre Foundation mit Sonnencreme mischen. Verwenden Sie ein Make-up mit LSF, sollten Sie bedenken: Wenn der LSF in Ihrer Foundation niedriger ist als der in Ihrer Sonnencreme, wird sich der Schutz dieser Mischung letztendlich deutlich reduzieren. Die Konzentration der UV-Filter in der Mischung ist schließlich niedriger als in Ihrer Sonnencreme. Hinzu kommt, dass die Wirksamkeit der UV-Filter durch das Vermischen der Stoffe beeinflusst wird. Einige chemische UV-Filter sind beispielsweise sehr instabil, wodurch sie keinen verlässlichen Schutz bieten. Wenn Sie ihrer personalisierte Foundation mit den DMS Sonnencremes von Dermaviduals vermischen möchten, brauchen Sie keine Bedenken zu haben. Beide Produkte haben die gleiche Basis und lassen sich sehr gut zusammen auftragen. Sie haben sogar die Möglichkeit ihr individuelles Wirkstoffserum in Ihre pflegende Sonnencreme reinzumischen. Damit fällt eine Gesichtscreme.




Mindestens zwei Stunden Schutz


Um den Lichtschutzfaktor zu erreichen, der auf der Verpackung eines Sonnenschutzprodukts angegeben ist, muss die Creme alle zwei Stunden erneut aufgetragen werden. Die Wirksamkeit der Filter nimmt nämlich nach dem Auftragen ab. Wie schnell sich der Schutz verringert, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Als Erstes von Ihrer Haut, von den Aktivitäten, die Sie ausüben (Sport oder Arbeit), von den verwendeten UV-Filtern sowie der Stärke der Sonnenstrahlung (UV-Index). Ein UV-Filter muss mindestens zwei Stunden lang gut schützen, aber danach bieten sogar Produkte, die langanhaltenden Schutz bieten müssten, keine Garantie, dass es wirklich so ist.


Sonnencreme beim erneuten Eincremen auf das Make-up auftragen? Bleiben Sie realistisch!


Wenn Sie morgens vorbildlich eingecremt und geschminkt zur Arbeit gehen und in der Mittagspause in die Sonne möchten - wie machen Sie das? Wenn Sie sich streng an die Regeln halten möchten, müssten Sie sich tatsächlich erneut eincremen. Das wird jedoch kaum jemand tun. Es ist nicht nur kompliziert, wenn man Make-up trägt, es lässt sich auch zeitlich schwierig einrichten. Bleiben Sie daher realistisch und genießen Sie die Sonne auch ein wenig. Ein Spaziergang in der Mittagspause in der Sonne ist zudem etwas anderes als sich am Pool in die pralle Sonne zu legen.

Achtung: Menschen mit Rosacea oder starker Akne sollten ganz besonders auf Sonnenschutz achten. Einmal vergessen, wird das sofort mit lästigen Pickelmalen oder ein plötzlicher Gesichtsrötung ( Flush) bestraft. Auch wenn das Sonnenlicht unsere Vitamin D Produktion ankurbelt, wird unser Immunsystem der Haut gleichzeitig durch UV-Strahlen geschwächt.




 

GESUNDHAUT

Dimhausen 5

27211 Bassum

Tel: 04241-970287

Mob: 0151-560 655 84

Email: Schreiben

ÖFFNUNGSZEITEN

Mo:        8:3:0  - 14:00

Di:         8:30 -   14:00

Mi:         Geschlossen

Do:       8:30 - 14.00 Uhr

Fr:         8:30-   13.00 Uhr

             

jeden 2.Sa:      

               8:30 - 13:00

Sondertermine nach individueller Absprache!

 

WICHTIGE LINKS

Elektro-Epilation

Gutschein

Kosmetik

Vita

FAQ

Empfehlungen

  • https://www.facebook.com/gesundhautbynikeelena
  • Instagram - White Circle